Vorteile unserer Molchtechnik

Rationalisierung

Durch den Einsatz der I.S.T. Molchtechnik wird die Arbeitsproduktivität erhöht. Aufwendige Spülvorgänge können durch schnelle Molchvorgänge ersetzt werden. Dadurch ist die Anlage schneller wieder einsatzbereit und kann zeitnah für weitere Prozesse verwendet werden. Durch die Vermeidung von zeitaufwendigen und manuellen Spülvorgängen sinken ebenfalls die Gesamtkosten.

Kostenersparnis

Beim Vergleich der Investition in eine konventionelle Anlage mit einer Molchanlage ist letztere Anlage oft im Vorteil. Doch nicht nur die Investitionskosten, sondern auch die laufenden Kosten sind oft niedriger, wenn kostenintensive Spülkosten oder eine Beheizung eingespart werden können. Bei einer Anlagenplanung in Zusammenarbeit mit den erfahrenen Mitarbeitern von I.S.T. Molchtechnik wird die Kostenersparnis bei der Lösungsfindung stets berücksichtigt.

Qualitätssicherung

Die Qualität der geförderten Produkte ist ein entscheidender Faktor bei der Nutzung einer Anlage. Alternde Produkte, die nach der Förderung in der Rohrleitung verbleiben, können zu einer Verunreinigung der folgenden Chargen führen. Mit dem Einsatz der I.S.T. Molchtechnik werden die in einer Molchleitung geförderten Produkte eindeutig getrennt, eine hohe Produktqualität wird hierdurch gesichert.

Umweltschutz

Durch den Einsatz der I.S.T. Molchtechnik lassen sich umweltbelastende Spülmedien vermeiden oder deutlich reduzieren. Auch auf eine umweltbelastende Begleitheizung kann in vielen Fällen verzichtet werden. Restmengen, die bei konventioneller Förderung in der Rohrleitung verbleiben müssen nicht aufwendig entsorgt werden. Hierin liegt der Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit durch die Nutzung von Molchtechnik in industriellen Anlagen.

Leistungsoptimierung

Molchvorgänge sind grundsätzlich sehr schnelle Vorgänge, die Entleerung der Leitung erfolgt innerhalb sehr kurzer Prozesszeiten. Bei einer konventionellen Entleerung der Rohrleitung wird ein Spülmedium oder ein Gas verwendet. Diese Prozesse erfordern einen höheren zeitlichen Einsatz. In diesem Sinne trägt die I.S.T. Molchtechnik zur Leistungsoptimierung von Produktionsanlagen bei.

Kundenspezifische Lösungen

Eine hohe Produktvielfalt und regional unterschiedliche Ansprüche an Produktions- und Förderanlagen führen zu individuellen Lösungen im Bereich der Molchtechnik. Seit der Unternehmensgründung liefert I.S.T. Molchtechnik kundenspezifische Lösungen. Individuelle Wünsche führen aufgrund des großen Produktportfolios, unterstützt durch langjährige Erfahrungen, zu einer sehr hohen Nutzerzufriedenheit.

Weniger Rohrleitungen fördern mehr Produkte bei hochgradiger Trennung
Auf Begleitheizungen und Isolierungen kann in vielen Fällen verzichtet werden
Herkömmliche Entleerungs-, Reinigungs- und Spülvorgänge entfallen
So gut wie keine Verluste wertvoller Rohstoffe und Produkte mehr
Drastische Reduzierung kostenintensiver Abwässer
Energieeinsparung
Keine Ablagerungen und Inkrustierungen in den Rohrleitungen - erhöht die Lebensdauer der Rohre
Hoher Reinigungsgrad
Dadurch Verhinderung von Produktvermischungen
Vollautomatischer Betrieb der Molchsysteme möglich
Blasenfreie Beschickung von Fülleinrichtungen
Keine Restprodukte
Es entstehen nahezu keine behandlungsbedürftigen Abwässer

Möchten Sie sich noch detailierter über die Vorteile der Molchtechnik informieren?

Rufen Sie einfach an oder schreiben Sie uns eine Email. Wir beraten Sie gern.