Deutsch English

Molchfang- und Haltedorn T32

Der Molchfangdorn dient zum Auffangen des Molches innerhalb von T-Armaturen. Hier ist der Molch so positioniert, dass er das ankommende Produkt direkt in den T-Abgang umlenkt und eine Benetzung der dahinterliegenden, nicht benötigten Rohrleitungen vermeidet.

Der Haltedorn hält den Molch in der Fang- oder Sendestation und verhindert so, dass der Molch durch hohe Strömungs-geschwindigkeiten des Produktes unerwünscht aus seiner Endlage in die Rohrleitung gezogen wird. Das Verschalten des Fang- und des Haltedorns kann manuell (mit Handhebel bis DN 100) oder automatisch (mit Antrieb) erfolgen.