Deutsch English

Anwendungsbeispiel: Simultaneous Metering Blender T45.SM

Der I.S.T. Simultaneous Metering Blender zeichnet sich durch folgende Besonderheiten aus:

Herstellung kleiner und großer Chargen.

Herkömmliche SMB benötigen Chargengrößen von mindestens 10 bis 15 Tonnen, um Mischungen innerhalb der Spezifikation zu produzieren. Mit dem I.S.T. SMB können je nach Rezeptur bereits Mengen ab 1 Tonne in höchster, spezifikationsgerechter Qualität hergestellt werden. Gleichzeitig wurde aber auch Wert darauf gelegt, dass der SMB eine Dosierleistung von ca. 50 Tonnen pro Stunde realisieren kann.

Optimale Ausnutzung durch voll molchbare Zuführungsleitung im SMB.

Die Molchtechnik ermöglicht es, in einem SMB verschiedene Rezepturen ohne Kontamination und mit maximalem Produktgewinn herzustellen.

Die Abbildung zeigt einen SMB in einer Schmierölanlage in China.