Deutsch English

T-Armatur T40

Die molchbare T-Armatur ist als Zylinderweiche mit integrierter Absperrarmatur entwickelt worden:

In der Grundstellung ist das Küken so geschaltet, dass ein gerader, voll molchbarer Durchgang freigegeben wird. Der T-Abgang und damit auch die Verbindung zum Tank bzw. zur Pumpe ist in dieser Position vollständig abgeriegelt. Wird das Küken der T-Armatur um 90° verschaltet, öffnet der T-Abgang und eine Molchfangeinrichtung wird in die Rohrleitung geschwenkt.

In dieser Schaltstellung kann das Produkt durch die Armatur gefördert werden, der Molch bleibt jedoch im molchbaren Anschluss und gelangt nicht ins Küken.

Durch diese Schaltmöglichkeiten kann mit der T- Armatur und einem Molch der gleiche Komfort wie bei einem Zweimolchsystem erreicht werden, jedoch zu geringeren Investitions- und Folgekosten.

Die Vorteile im Einzelnen:

  • T-Stück mit integrierter Absperrarmatur und Molchfangeinrichtung
  • Bewährtes Armaturenprinzip
  • Molchbarer Durchgang ist totraumfrei
  • Geringer Steuerungsbedarf<&
  • Sehr kompakte Baugröße
  • Optional: Mit integrierter Molchwechseleinrichtung lieferbar, die Molchleitung ist in der Molchentnahmestellung abgesperrt.

 

Erhältliche Nennweiten: DN 25 - DN 300