Deutsch English

T-Armatur mit Molchsendeeinrichtung T40.29

Die als Sende- und Empfangsstation (T 40.29) ausgelegte T-Armatur ist zusätzlich mit Molchwechselkammer und Treibmittelanschlüssen ausgerüstet.

Diese Ausführung hat neben den beiden z.B. automatisch zu schaltenden Positionen eine dritte manuelle Stellung zum Wechseln der Molche. Die Molchwechselkammer ist radial zur Molchleitung angeordnet. Dadurch ist die Molchleitung während des Molchwechsels von der Wechselkammer abgesperrt und ein sicherer Molchwechsel ist gewährleistet.

Der molchbare Durchgang ist totraumfrei. Nach dem Molchvorgang bleiben keine Produktreste stehen.

Erhältliche Nennweiten: DN 25 - DN 150