Deutsch English

Molchfangstück T17

Das Molchfangstück ermöglicht das Fangen des Molches im Rohrleitungsverlauf, so dass dieser an jeder beliebigen Stelle gehalten werden kann. Dadurch ist es möglich, auch Teilstrecken zu molchen.

Es ist sowohl für Ein- als auch für Zweimolchsysteme geeignet. Die Bedienung erfolgt manuell oder automatisch.

Die Einbaulage dieser Armatur kann nach Belieben gewählt werden. Das Verschalten des Fangdorns kann manuell (bis DN 100, mit Handhebel) oder automatisch (mit Antrieb) erfolgen.

Erhältliche Nennweiten: DN 25 - DN 150