Deutsch English

Vegetabile Öle

Für den Transport von vegetabilen Ölen wurde ein molchbares Netzwerk mit Verteilereinheit konzipiert. Die Förderprozesse und Molchvorgänge sollten parallel möglich sein, eine Kreuzkontamination sollte ausgeschlossen werden.

Sieben Produktleitungen wurden mit einem Vollsystemverteiler, T 57, mit fünf molchbaren Rohrleitungen verbunden. Die molchbaren Leitungen sind über ein Lagerbehälter mit den Abfüllmaschinen verbunden. Die Verknüpfung der Leitungen über den Verteiler ermöglicht die Verbindung aller Vorratsbehälter mit allen Abfülllinien.

Insgesamt wurden 350 m Rohrleitung und 50 Rohrbögen aus Edelstahl verarbeitet. Neben dem Vollsystemverteiler wurden verschiedene Molchsende- und Empfangsstationen verwendet.

Die Steuerung der Molchanlage erfolgt über ein Prozessleitsystem, dass in einem Kontrollraum bedient wird. In der Monitordarstellung ist die Visualisierung der Molchanlage mit allen Feldgeräten zu sehen.

Bilder folgen in Kürze...